Wegeplan

Der Verein für Ortsgeschichte und Heimatpflege Bredelar e.V. will mit diesem Rundweg die Spuren des Bergbaus im Umfeld von Bredelar dem interessierten Wanderer erfahrbar machen. Auf 15 Stationstafeln werden Informationen zur Bergbaugeschichte Bredelars, zur Geologie und zu zeitgeschichtlichen Ereignissen gegeben.

 

 

 
     

 

    Staionenplan  :                                                   Wegemarkierung:

 

 

 Der Bredelarer Rundwanderweg ist mit dem Bergbauzeichen "Schlägel und Eisen" auf rotbraunem Grund (Eisenerzfarbe) gekennzeichnet. An Wegekreuzungen oder abzweigendenWegen sind besondere  Zeichen mit Richtungspfeilen angebracht. Die Stationstafeln 6-11 entlang der Diemel sind mit dem Wanderweg der Giershagener Nordroute identisch.